Geschäftsstrategie

Verbundstrategie

Ihr Ansprechpartner
Weitere Themen

Verbundstrategie: Erfolgreiche Bündelung der Kräfte durch gemeinsamen Verbundkodex

Ein großer österreichischer Bankenverbund erarbeitet eine für alle Beteiligten verpflichtende, gemeinsame Strategie

Wie in allen Verbundorganisationen war auch in diesem Fall die Verbundzusammenarbeit durch die Auseinandersetzung zwischen Unabhängigkeit der Einzelinstitute und verpflichtender Gemeinsamkeit im Verbund gekennzeichnet. Die Aufgabe bestand darin, ein Konzept zu entwickeln, in dem sich prinzipiell unabhängige Institute freiwillig und verpflichtend wesentlichen Herausforderungen durch gemeinsames Agieren stellen.

Gemäß unserem Mobilisierungsverständnis ist die besondere Herausforderung, Entscheidungsträger, die zunächst einmal ihren eigenen Interessen verpflichtet sind, für die Sinnhaftigkeit gemeinsamer Lösungen zu begeistern.

Modellrechnungen verdeutlichten den Handlungsdruck

Zu diesem Zweck wurden über eine Modellrechnung die potenziellen Auswirkungen der sich abzeichnenden Marktveränderungen auf jede einzelne Verbundbank simuliert, um den individuellen Handlungsdruck zu verdeutlichen.

Daneben wurde der Kodex der gemeinsamen Verbundarbeit mit Rechten und Pflichten aller Beteiligten gemeinsam ausformuliert, um das gemeinsame Ziel und das gemeinsame Verständnis der Zusammenarbeit klar zu formulieren.

Verbundstrategie

Abbildung: Strategieentwicklung - Das Mitentwickler-Modell als Alternative zum Status Quo

EUROGROUP CONSULTING hat diesen Prozess durch Markt- und Wettbewerbsanalysen, Ergebnissimulationen und Formulierungsvorschläge unterstützt und damit die Verbundmobilisierung in Gang gesetzt. Die freiwillige Selbstverpflichtung umfasst dabei die analytischen und die emotionalen Komponenten der Zusammenarbeit. Durch die neue Verbundstrategie wurde die Schlagkraft dieser großen Verbundorganisation nachhaltig gesteigert.