Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

DataNavigator

Hilfreicher Lotse rund um das Management von Daten

Unterschiedliche Autoren beleuchten in der Reihe DataNavigator die vielfältigen Facetten des Datenmanagements und zeigen Ihnen interessante Aspekte auf. Der DataNavigator wird von Eurogroup Consulting regelmäßig zweimonatlich herausgegeben und möchte Ihnen interessante Denkanstöße liefern. Wir freuen uns, Ihnen mit dem DataNavigator unsere Erfahrungen weiterzugeben und stehen Ihnen für die Diskussion gerne zur Verfügung!

Sie erreichen Autoren und Herausgeber bei Anregungen und Feedback unter der
E-Mail Adresse:
datanavigator@eurogroupconsulting.de

DataNavigator #24: Die Rolle der Daten im Retail Payment

Der richtige Umgang mit Daten kann ein entscheidender Wettbewerbsvorteil im Retail Payment sein. Stefan Schnitzler erläutert in unserer Reihe DataNavigator auf was zu achten ist.
Kann der Einsatz von Künstlicher Intelligenz die Erfüllung der Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung erleichtern? Tomislav Bisic und Simon Wilmerding schildern in unserer Reihe DataNavigator Anwendungsideen, wie dies möglicherweise erfolgen kann.
Wann immer es um Daten geht, spielt auch die Möglichkeit einer Manipulation von Daten eine Rolle. Die kritische Abschätzung von Datenintegrität und Modellvalidität ist wichtig. In dieser Ausgabe unseres DataNavigators argumentiert Andreas Sperlich, dass es dennoch im langfristigen Interesse von Unternehmen sein sollte, ehrlich zu bleiben.
Tokens sind digitale Objekte, die eigenständig einen Wert darstellen. Sie bieten damit großes Potential, Eigentum an vielfältigen Vermögenswerten nicht nur zu dokumentieren, sondern auch besser übertragbar zu machen. Unser Aufsichtsrat Prof. Dr. Hans-Gert Penzel beschreibt in unserer Reihe DataNavigator, welchen Nutzen die Tokenisierung mit sich bringt und welche Herausforderungen sich bei dem Einsatz ergeben.
Mit dem Digital Operational Resilience Act (DORA) adressiert die EU-Kommission die Risiken, die sich aus schwerwiegenden Betriebsstörungen und Cyberangriffen auf die Informations- und Kommunikationstechnologie von Finanzinstituten ergeben können. Stefan Bauer beschreibt in unserer Reihe DataNavigator, welche Aufwandstreiber bei der Umsetzung von DORA zu erwarten sind. Er empfiehlt, frühzeitig eine individuelle Standortbestimmung durchzuführen.
Die Einführung von Software-Lösungen in mehreren Ländern steigert den Schwierigkeitsgrad der dafür erforderlichen internationalen Projekte deutlich. Die erhöhte Heterogenität der Anforderungen oder kulturelle Unterschiede zwischen den Ländern sind zu beachten. Fabio Giacomo Müller beschreibt in unserer Reihe DataNavigator die zentralen Herausforderungen und zeigt denkbare Lösungsansätze auf, um Projekte auch im internationalen Kontext erfolgreich zum Abschluss zu bringen.
© 2024 EGC EUROGROUP
CONSULTING AG