Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

ORG/IT-Compliance

ORG/IT Compliance als wirkungsvolles Steuerungsinstrument

Ihr Ansprechpartner

Mandy Schneider

Ihre Herausforderung

Verschärfung regulatorischer Anforderungen: Die stetig wachsenden regulatorischen Anforderungen in der IT-Compliance (insb. X-AIT und DORA) bedeuten für Finanzdienstleister zunehmenden Aufwand für Run und Change, um den regulatorischen Standards gerecht zu werden. Verstöße können zu Kapitalaufschlägen und einem Reputationsverlust führen.

Steigende Cyber-Risiken: Jedes Jahr sind Finanzdienstleistungsunternehmen hunderten erfolgreichen Cyberattacken ausgeliefert. Selbst ein kompletter Ausfall der Systeme ist nicht mehr unrealistisch. Diese Bedrohungen bergen hohe operationelle Risiken mit potenziell gravierenden Auswirkungen auf die Ertragslage und Wettbewerbsfähigkeit.

Nutzung neuer Technologien: Die Nutzung von Cloud- und GenAI-Lösungen wird immer unverzichtbarer. Time-to-market ist ein kritischer Wettbewerbsfaktor. Umfangreiche Prüfanforderungen aus der IT-Compliance können zu langen Vorlaufzeiten für neue Use-Cases führen.

Unsere Lösung

Wir bei EGC unterstützen unsere Kunden seit über 25 Jahren erfolgreich bei der Bewältigung dieser Herausforderungen.

Das aufsichtsrechtliche Regelwerk verstehen wir als Ordnungsrahmen, welcher durch den gezielten Einsatz die gewünschte, mit den Unternehmenszielen im Einklang stehende Wirkung erzielt. Unser ORG/IT Compliance-Ansatz basiert auf drei grundlegenden Prinzipien, um Regulatorik als wirkungsvolles Steuerungsinstrument zu nutzen:

  1. Effektivität: Gemeinsam mit unseren Kunden definieren wir ein strategisch und wirtschaftlich sinnvolles Zielniveau für Cyberrisiken und Compliance. Wir strukturieren Projekte entlang der wesentlichen ORG/IT-Funktionen, um sicherzustellen, dass alle betroffenen Bereiche berücksichtigt werden und das Projekt zielorientiert voranschreitet. Wir sind uns der Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Funktionen bewusst und wissen, wie wichtig es ist, zum Erhalt der Leistungsfähigkeit Compliance sinnvoll zu integrieren.
  2. Effizienz: Uns ist es ein Anliegen das regulatorisch notwendige und unternehmerisch gewünschte Maß an IT-Compliance zu geringstmöglichen Aufwänden sicherzustellen. Daher werden notwendige Maßnahmen im Rahmen des individuellen Umfelds des Kunden bewertet und priorisiert, um das definierte Zielniveau mit minimalem Ressourceneinsatz zu erreichen. Durch einen ganzheitlichen Ansatz stellen wir sicher, dass von Beginn an die geeignete Organisation und Governance etabliert werden, um den Nutzen und Mehrwert vollständig auszuschöpfen.
  3. Nachhaltigkeit: Wir setzen auf die dauerhafte Sicherstellung der Compliance, auch angesichts zunehmender Herausforderungen. Wir bei EGC sind davon überzeugt, dass Mitarbeiter die „beste Leistung erbringen können, wenn sie es selbst wollen“. Deshalb kommt der Mobilisierung der Mitarbeiter („The Art of Mobilization“) eine große Bedeutung in unseren Projekten zu. Dies gelingt uns durch die Einbindung der Betroffenen, der Vermittlung zwischen den Funktionen und der Steigerung der intrinsischen Motivation. Durch die Mobilisierung der Mitarbeiter und die Einbindung aller Beteiligten gewährleisten wir, dass Projektergebnisse nachhaltig Wirkung entfalten.

Unsere Dienstleistungen im Überblick:

  • Regulatorische Compliance (DORA, BAIT, VAIT etc.): Durchführung von GAP-Analysen und Umsetzung von Maßnahmen
  • Unterstützung im Prüfungsumfeld: Prüfungssimulation, Prüfungsvorbereitung und -begleitung und Feststellungsbearbeitung
  • Cloud-/Gen-AI-Compliance: Sicherstellung der Compliance beim Einsatz neuer Technologien und Entwicklung gemeinsamer Nutzungsstrategien
  • Organisationsaufbau und -entwicklung: Aufsatz und Optimierung von Compliance-Prozessen und Aufbau zentraler Organisationseinheiten (z. B. Auslagerungsmanagement)

Ihre Mehrwerte

Maßgeschneiderte Umsetzung von Compliance: Maßgeschneiderte Compliance-Lösungen, die die Komplexität regulatorischer Vorgaben reduzieren und individuell auf die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden abgestimmt sind.

Kosteneffizienz und Ressourcenoptimierung: Kosteneffizienz und Ressourcenoptimierung durch Automatisierung und Optimierung von Compliance-Prozessen.

Wettbewerbsvorteil durch proaktive Steuerung: Wettbewerbsvorteile durch proaktive Steuerung regulatorischer Anforderungen, die es unseren Kunden ermöglichen, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und gleichzeitig Innovationsprojekte voranzutreiben.

Ihr Ansprechpartner

Mandy Schneider
DataNavigator
Mit dem Digital Operational Resilience Act (DORA) adressiert die EU-Kommission die Risiken, die sich aus schwerwiegenden Betriebsstörungen und Cyberangriffen auf
DataNavigator
Ende Juni hat die BaFin die Neufassung der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) veröffentlicht. Neu aufgenommen wurden darin Anforderungen an
DataNavigator
Aufsichtsrechtliche Vorgaben fordern Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister auf, wichtige Daten mit Hilfe eines Informationsverbunds umfassend und ganzheitlich zu schützen.