Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Prozessmanagement / Industrialisierung

Ganzheitlicher Ansatz zur Hebung von Optimierungspotenzialen

Ihr Ansprechpartner

Dennis Wildner

Ihre Herausforderung

In unseren vielfältigen Projekten im Kontext Prozessmanagement sehen wir meist drei zentrale Herausforderungen, mit denen unsere Kunden konfrontiert sind.

Nicht ausreichend standardisierte Prozesse und Produkte bergen hohe Abwicklungs- und Marktfolgekosten für die Banken.

Um aktiv den steigenden Kundenanforderungen gerecht zu werden ist die Entwicklung von innovativen und digitalen Produkten essenziell.  Die notwendige Anpassungsfähigkeit setzt einen hohen Grad an standardisierten Prozessen voraus.

Die  reine Fokussierung auf die Erhöhung der Prozesseffizienz ohne Gesamtbild reicht meist nicht aus. Kulturelle und organisatorische Aspekte müssen mitbetrachtet werden.

Unsere Lösung

Wir denken das Prozessmanagement ganzheitlich im Rahmen unseres Industrialisierungsansatz@EGC. Dieser verbindet notwendige Bedingungen mit hinreichenden Bedingungen. Die Schaffung von Transparenz über die Effizienz- und Optimierungsthemen geht der Optimierung, Standardisierung und Automatisierung voraus und wird durch die Mitarbeiterbefähigung und kontinuierliche Verbesserung nachhaltig in Ihrer Organisation verankert.

Die neun Industrialisierungsfelder sind modular aufgebaut und individuell adjustierbar.

  1. End-to-End Prozessaufwertung: Wir verbessern und entwickeln zukunftsfähige Prozesse.
  2. End-to-End Standardisierung: Wir vereinheitlichen Prozesse, Systeme und Daten (Datentöpfe und -formate) sowie Produkte.
  3. End-to-End Prozessautomatisierung: Wir steigern die Prozesseffizienz durch den Einsatz von Technologien wie OCR, RPA, KI, SPA oder Blockchain.
  4. Shared Services und (Out-) Sourcing: Wir prüfen die Auslagerung von manuellen Prozessschritten an interne Shared Services oder Dienstleister.
  5. Produktions- und Prozesssteuerung: Wir erheben Zielwerte und Steuerungsgrößen, entwickeln KPIs und Steuerung-Cockpits, um Wertströme besser zu steuern.
  6. Aufbau- und Ablauforganisation: Wir beseitigen organisatorische Inkonsistenzen und implementieren eine passgenaue Aufbauorganisation.
  7. Mobilisierungskreislauf: Wir etablieren einen hierarchieübergreifenden Austausch zur Gestaltung des organisatorischen und kulturellen Wandels.
  8. Fähigkeiten- und Kulturaufbau: Wir verbinden Industrialisierung mit gezieltem Wissensaufbau und der Etablierung einer offenen Kultur.
  9. KVP@EGC: Wir erarbeiten gemeinsamen einen nachhaltigen KVP und befähigen die Organisation diesen weiterzuentwickeln.

Ihre Mehrwerte

Durch die Automatisierung und effiziente Gestaltung Ihrer Prozesse können die Reaktionsschnelligkeit und die Anpassungsfähigkeit ihres Unternehmens gesteigert sowie Kosteneinsparungen realisiert werden. Unser Industrialisierungsansatz trägt nachhaltig und „zählbar“ zum Erfolg unserer Kunden bei und wirkt positiv auf Ihre

  • Wettbewerbsfähigkeit
  • Effizienz
  • Wertschöpfung
  • Kostenstruktur
  • (Prozess-)Steuerung
  • Industrialisierung

Ihr Ansprechpartner

Dennis Wildner
Fachartikel
3x3 lautet die Formel für die erfolgreiche Umsetzung von Industrialisierungsvorhaben bei Finanzdienstleistern. Wie Dr. Bernhard Moos und Hans-Peter Kuck darlegen,
Fachartikel
In der Neun liegt der Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung von Industrialisierungsvorhaben, wie Dr. Bernhard Moos und Hans-Peter Kuck aufzeigen. Denn
Fachartikel
Beim Jojo-Effekt denkt man unmittelbar an eine gescheiterte Diät. Leider lässt sich ein solcher Effekt auch in der Finanzdienstleistungsbranche bzgl.