Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Payment-Ecosystem

Erfolgreiches Agieren in der Payment-Welt des Unified Commerce

Ihr Ansprechpartner

Stefan Schnitzler

Ihre Herausforderung

Die Komplexität der Payment-Welt nimmt stetig zu, neue Bezahlarten und integrierte digitale User Journeys erhöhen die Erwartungen der Konsumenten an Verfügbarkeit, Akzeptanz und Bequemlichkeit. Die tradierten Rollenmodelle des kartenbasierten Vier-Parteien-Systems brechen auf, und auf der Issuing- und der Acquiring-Seite ergeben sich neue Chancen, während neue Akteure die Wertschöpfungskette verändern.

Regulatorik und pan-europäische Entwicklungen erfordern einen Blick für das Ganze. Payment als stand-alone „Produkt“ reicht für eine zukunftsorientierte Positionierung nicht mehr aus. Open und Embedded Finance erhöhen die Konkurrenz an der Kundenschnittstelle, politische und gesellschaftliche Trends steigern Komplexität und Dynamik.

Künstliche Intelligenz und Datenökonomie erfordern Datenkompetenz: die Verfügbarkeit relevanter Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist für eine erfolgreiche Servicierung der Kunden und zur Erschließung neuer Geschäftsfelder entscheidend.

Unsere Lösung

Worauf es jetzt ankommt: Wir bieten Standortbestimmung und Orientierung bei der Strategie- und Zieldefinition im komplexen Umfeld aus

  • Payment
  • Daten
  • Regulatorik
  • Technik
  • Gesellschaftlichen Trends
  • Marktumfeld
  • Kundenerwartungen

Wir denken B2B2C, egal ob Ihre Kunden Konsumenten, Händler, Zahlungsdienstleister oder Banken sind. Der Kundennutzen steht stets im Mittelpunkt: ein auf Kundenperspektive fokussierter, digital eingebetteter Payment-Mix ist unser Ziel.

Wir unterstützen Sie bei der strategischen Positionierung und Aufstellung zu Payment, Open Finance und Beyond Banking sowie der Optimierung Ihrer Wertschöpfungskette. Von der Idee zur Umsetzung.

Ihre Mehrwerte

  • Das Kundenerlebnis: „Unified Commerce“ und Open Finance betten Payments ein in gesamt-heitliche User Journeys. Das Kundenerlebnis tritt in den Vordergrund. Ihre Wertschöpfung, Produkte und Dienstleistungen orientieren sich an konkretem Kundennutzen.
  • Der ideale Payment-Mix: Alternative Bezahlarten, neue Formfaktoren und Wallet-Lösungen, hyperpersonalisierte Payment-Angebote machen den Unterschied. Die intelligente Nutzung vorhandener Daten bietet Ihnen Effizienz und Kundenrelevanz.
  • Digitale Identitäten und Open Finance: Die Kombination aus digitalen IDs und mobilen Wallets kreiert neue Nutzererlebnisse und Werteversprechen an der Kundenschnittstelle. Mit überzeugenden Angeboten sichern Sie die Kundenbindung und entwickeln Use Cases.
  • Passende Prozesse: Interne Abläufe, Interaktion mit Partnern im Ökosystem und das optimale Sourcing sind wesentlich für hohe Kundenzufriedenheit und reibungslose Payment-Abwicklung. Tuning der Stellschrauben sichert Ihre Marktposition.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Schnitzler
Fachartikel
Die Beziehung zwischen Händler und Payment Service Provider (PSP) auf eine neue Ebene heben: der Markt ist geprägt von tiefgreifenden
Pressemitteilung
Rainer Schamberger, Partner und Geschäftsführer Eurogroup Consulting, über die nötigen Schritte, um die europäische Wertschöpfung bei digitalen Zahlungen zu steigern.
Studien
Instant Payments als „new normal“-Bezahlart im Einzelhandel: Mit den erkennbaren Vorteilen und dem politischen Willen haben Echtzeitzahlungen (SCT Inst) das