Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

EGC-Kundenstudie 2021: Bankkunden fordern Nachhaltigkeit bei den Finanzinstituten

Ihr Ansprechpartner

Matthias Mocha
Michael Matt

Nachhaltigkeit ist schon lange kein Nischenthema mehr, sondern der Megatrend unserer Zeit.  Ob es um die Eindämmung des Klimawandels geht, um soziale Gerechtigkeit oder regionales Handeln: Nachhaltigkeit entwickelt sich vom persönlichen Lifestyle zur gesellschaftlichen Bewegung und gewinnt nun auch für die Finanzbranche enorm an Relevanz. Die Erwartungshaltung vonseiten der Politik an die Finanzinstitute, diesen Wandel engagiert und aktiv mit zu gestalten, teilen offenbar auch Bankkunden, wie unsere aktuelle Kundenstudie 2021 zeigt. Die jährlich durchgeführte repräsentative Umfrage fokussiert in diesem Jahr den Megatrend Nachhaltigkeit: Wie stark findet das Thema schon im Alltag von Bankkunden statt, wie stehen sie zu Green Banking und welche konkreten Erwartungen haben sie an ihre Bank?

Green Banking: machen statt Marketing!

So viel vorweg: Das zentrale Ergebnis der Studie offenbart eine klare Botschaft. Rund zwei Drittel der Befragten wünschen sich, dass sich ihre Hausbank stärker für das Thema Nachhaltigkeit engagiert. Bei jungen Kunden zwischen 16 und 24 Jahren sind es sogar 77 Prozent – hier könnte eine nachhaltig engagierte Bank besonders punkten. Für Banken geht damit ein klarer Handlungsauftrag einher, ihr Geschäftsmodell nachhaltig auszurichten, um zukunftsfähig zu bleiben. Banken, die sich nicht nachhaltiger positionieren oder den Eindruck von Greenwashing erzeugen, laufen Gefahr, mehr als die Hälfte ihrer Kunden zu verlieren. So erklären 13 Prozent der Befragten, sie würden aus diesen Gründen auf jeden Fall ihre Hausbank wechseln, 41 Prozent ziehen einen solchen Schritt in Erwägung. Den über alle Bevölkerungsgruppen vernehmbaren Ruf nach einer stärkeren ökologischen und sozialen Ausrichtung sollten Banken demnach sehr ernst nehmen.

Status quo in Sachen Nachhaltigkeit

Laut den befragten Kunden ist Nachhaltigkeit bei den Hausbanken bislang jedoch kaum zu erkennen. So nehmen rund 40 Prozent von ihnen bei ihrem Finanzinstitut bislang noch gar keine Veränderung in Richtung Nachhaltigkeit wahr. Das gilt für alle Bankengruppen – von Privat- über Direkt- bis hin zu Regionalbanken. Je nach Bankengruppe erklären weitere 28 bis 41 Prozent ebenfalls eher verhalten: „Ich habe das Gefühl, bei meiner Hausbank tut sich was.“ Dass derzeit nur ein verschwindend geringer Anteil der Befragten das eigene Finanzinstitut als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit wahrnimmt, ist für die Banken nicht nur gefährlich, sondern bietet gleichzeitig mehr Chancen als Risiken. Für sie gelte es, sich schneller auf diesem Feld zu positionieren als die Wettbewerber, um ihre Kunden von der Neuausrichtung nachhaltig zu überzeugen.

Ist das Banking der Zukunft nachhaltig?

Unter bestimmten Voraussetzungen sind die Kunden auch bereit, mehr für nachhaltige Finanzprodukte zu zahlen bzw. auf Rendite zu verzichten. So erklären elf Prozent, sie würden dies auf jeden Fall tun. 38 Prozent sagen „ja, unter Umständen“. Besonders wichtig ist den Befragten bei der Auswahl nachhaltiger Finanzprodukte mit 68 Prozent die Transparenz. Sie wollen wissen, was mit ihrem Geld gemacht wird. Auf Glaubwürdigkeit, z. B. durch Umwelt-Zertifizierungen, achten 57 Prozent. Persönliche Aufklärung und Beratung zum Thema Nachhaltigkeit wünschen sich 47 Prozent. Was konkrete Produkte betrifft, zeigt die Hälfte Interesse an einem nachhaltigen Girokonto. 44 Prozent finden Kapitalanlagen in regionale Ökoprojekte besonders attraktiv. Ebenso viele interessieren sich für nachhaltige Fonds, ETFs und Aktien. Entwickeln Banken überzeugende nachhaltige Produkte, kann das also für sie auch eine Ertragschance bedeuten.

Mit der EGC-Kundenstudie den Markt im Blick

Welche Erwartungen haben Kunden an das Banking der Zukunft? Unter dieser Fragestellung führt die EUROGROUP Consulting jährlich die EGC-Kundenstudie durch. Der diesjährige Fokus galt der Bedeutung von Nachhaltigkeit im Banking. Befragt wurden 1.250 Bankkunden aller Altersgruppen in Deutschland. Die repräsentative Erhebung wurde im September 2021 durchgeführt.

Ihr Ansprechpartner

Matthias Mocha
Michael Matt
Studien
Die steigende Mitwirkung an Change-Themen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Welche Auswirkungen dies auf die IT hat, haben
Studien
Wie steht es um die Kundenfokussierung bei Banken und Versicherungen in Deutschland und in Österreich? Im Rahmen unserer diesjährigen EGC-Kundenstudie
Studien
Instant Payments als „new normal“-Bezahlart im Einzelhandel: Mit den erkennbaren Vorteilen und dem politischen Willen haben Echtzeitzahlungen (SCT Inst) das
© 2024 EGC EUROGROUP
CONSULTING AG